Hier werden CO2-arme Industrie & Mobilität Wirklichkeit.

Ein breites Bündnis aus Stadt, Region, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

Alstom Transport Deutschland GmbH

Foto: Fotograf XYZ

© Alstom Transport Deutschland GmbH 
Weiterlesen
© MAN Energy Solutions SE 
Weiterlesen
© Salzgitter AG 
Weiterlesen
© Stadt SalzgitterFoto: A. Kugellis
Weiterlesen
© Robert Bosch Elektronik GmbH 
Weiterlesen
© Stadt Salzgitter 
Weiterlesen

Hier werden CO2-arme Industrie & Mobilität Wirklichkeit.

Ein breites Bündnis aus Stadt, Region, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

Aktuelles

© Fraunhofer IST

Veranstaltung

5. November 2021 in Hannover

1. Wasserstofftag Region Hannover

Die Region Hannover veranstaltet mit hannoverimpuls einen Wasserstofftag.

© Adobe Stock

Veranstaltung

20. – 21. Oktober in Leinfelden

Die CO2-neutrale Fabrik 

Branchentreff für Expert*innen der Energie- und Ressourceneffizienz

© Allianz für die Region

H2-Kompetenzen

16. September 2021

HyExpert Wasserstoffregion

Südostniedersachsen ist vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) als HyExpert Wasserstoffregion ausgezeichnet worden.

Wasserstoff beginnt heute,
im industriellen Maßstab

Am Wasserstoff Campus Salzgitter wird das Ziel verfolgt, Wasserstofftechnologien entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Erzeugung bis zur Nutzung unter Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Aspekte zu realisieren und als Ausbildungsplattform für Fach- und Führungskräfte der Region und darüber hinaus zu fungieren.

Dynamik am Wasserstoff Campus Salzgitter nimmt weiter zu – neues Wasserstoffprojekt geht an den Start

Presseinformation / 02. Juni 2021
 
Rund 262.000 Euro Fördermittel für Projekt am Wasserstoff Campus Salzgitter
Wie kann eine konkrete Wasserstoff-Wertschöpfungskette in Salzgitter Wirklichkeit werden? Am Wasserstoff Campus Salzgitter erforscht das seit kurzem ein Verbundprojekt. Das Amt für regionale Landesentwicklung hat hierfür der Stadt Salzgitter insgesamt rund 262.000 Euro Fördermittel im Rahmen der Salzgitterhilfe für den wirtschaftlichen Strukturwandel bewilligt.

+
© Fraunhofer ISTFoto: F. Oldenburg
Weiterlesen

Bündnis aus Stadt, Region, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

Am Wasserstoff Campus Salzgitter arbeiten die Stadt Salzgitter, als Initiatorin, das Projektbüro Südostniedersachen (eine gemeinsame Initiative des Amtes für regionale Landesentwicklung Braunschweig und der Allianz für die Region GmbH) sowie die Unternehmen Salzgitter AG, MAN Energy Solutions SE, Robert Bosch Elektronik GmbH, Alstom Transport Deutschland GmbH und WEVG Salzgitter GmbH & Co. KG an vier bereits gestarteten Projekten  zur Wasserstoffmobilität, Speicherung von Wasserstoff in Stahltanks, Fabriktransformation zur Dekarbonisierung der Wertschöpfungskette und Konzeptionierung einer grünen Wasserstoffversorgung für die Region SalzgitterDas Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST begleitet alle Teilprojekte aus wissenschaftlicher Perspektive. 

Partner*innen

Der Schlüssel für eine
erfolgreiche Energiewende

Wir decken die gesamte Wertschöpfungskette ab:

Energieerzeugung mit erneuerbaren Energien

Erzeugung grünen Wasserstoffs,
Power-to-X-Technologien

Wasserstoffspeicherung und -verteilung

Industrielle Produktion auf
Basis von Wasserstoff, z.B. in
der Stahlerzeugung

Wasserstoff als Basis für eine CO2-neutrale Fabrik

Einsatz von Wasserstoff als Energieträger im Verkehrssektor, z.B. wasserstoffbetriebene Züge

Energieerzeugung mit
erneuerbaren Energien​

Erzeugung grünen Wasserstoffs,
Power-to-X-Technologien

Wasserstoffspeicherung und
-verteilung

Industrielle Produktion auf
Basis von Wasserstoff, z.B. in
der Stahlerzeugung

Wasserstoff als Basis für eine
CO2-neutrale Fabrik

Einsatz von Wasserstoff als
Energieträger im Verkehrssektor,
z.B. wasserstoffbetriebene Züge

Salzgitter – Wasserstoff im Herzen der Region

Am Wasserstoff Campus Salzgitter soll die wirtschaftlich tragfähige Versorgung und Verwendung von Wasserstoff erforscht und erprobt werden; so soll zukünftig Zug fahren umweltschonender und Stahl grüner werden. In unserem Film zeigen wir Ihnen, wie die Aktivitäten am Wasserstoff Campus Salzgitter fortgeschritten sind, an welchen Projekten wir aktuell arbeiten und wie das Potenzial von Wasserstoff weiter ökologisch und ökonomisch für eine gemeinsame bessere Zukunft genutzt werden kann. Lassen Sie sich überraschen.

Video abspielen
Video abspielen

Kontakt

Wasserstoff Campus Salzgitter
auf dem Gelände der Robert Bosch Elektronik GmbH

John-F.-Kennedy-Str. 43 – 53
38228 Salzgitter

info@wasserstoff-campus-salzgitter.de

Kontakt

Jede Partnerin und jeder Partner des Konsortiums handelt bis zur Gründung des Vereins Wasserstoff Campus Salzgitter e.V. im eigenen Namen.

Wasserstoff Campus Salzgitter
auf dem Gelände der Robert Bosch Elektronik GmbH

John-F.-Kennedy-Str. 43 – 53
38228 Salzgitter

info@wasserstoff-campus-salzgitter.de

Allianz für die Region GmbH
Frankfurter Straße 284
38122 Braunschweig
Telefon +49 531 1218-0
Kontakt

Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST
Bienroder Weg 54 E
38108 Braunschweig
Telefon +49 531 2155-0
Kontakt

Salzgitter AG
Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter
Telefon +49 5341 21-01
Kontakt

Alstom Transport Deutschland GmbH
Linke-Hofmann-Busch-Straße 1
38239 Salzgitter 
Telefon +49 5341 9000
Kontakt

MAN Energy Solutions SE
Stadtbachstraße 1
86153 Augsburg
Telefon +49 821 322-0
Kontakt

Stadt Salzgitter
Joachim-Campe-Straße 6 – 8
38226 Salzgitter
Telefon +49 5341 839-0
Kontakt

Amt für regionale Landesentwicklung
Friedrich-Wilhelm-Straße 3
38100 Braunschweig
Telefon +49 531 484-1002
Kontakt

Robert Bosch Elektronik GmbH
John-F.-Kennedy-Straße 43
38228 Salzgitter
Telefon +49 531 2850
Kontakt

WEVG Salzgitter GmbH & Co. KG
Albert-Schweitzer-Straße 7-11
38226 Salzgitter
Telefon +49 5341 408-216/-269
Kontakt